Menu

Z-Promis als DJ – lass stecken!

Home / 089DJ Allgemein / Z-Promis als DJ – lass stecken!

Z-Promis als DJ – In jedem Menschen steckt ein Voyeur, jeder möchte dabei sein…

Das Problem welches zur Zeit im Internet unter den DJs hohe Wellen schlägt, gibt es schon länger, aber die Ambitionen des rothaarigen Sams mit der Haarverlängerung, lässt das Fass nun überlaufen und das zurecht…

Wer von den untergehenden Z-Promi Sternchen hat sich nicht schon alles als DJ versucht bzw. wurde von seinem Management, nach diversen Dschungelcamps und Bachelor TV Formaten so vermarktet und verschwand dann auch wieder sehr schnell von den Plattentellern. Da waren schon Naddel, Michaela Schäfer, Paris Hilton, Nico Schwanz, Gina Lisa und nun auch noch Georgina, an den “Turntabels” und haben versucht aus dem letzten Rest von Popularität noch Profit zu schlagen. Das traurige an der Geschichte ist, das hier für unglaubliche Gagen gezahlt werden, nicht für musikalische Qualität oder eine geile Party, sondern für einen vollen Club mit Glotzern und für den Bekanntheitsgrad in der Presse!

Und da war er wieder der Satz aus dem letzten Jahr, den ich von einem Veranstalter hörte – “die Musik ist uns nicht so wichtig, aber der Rest ist super…”!

Genau da ist das Problem, jeder Mensch mag Musik und im Zeitalter des mobilen Internets ist diese auch immer und überall verfügbar. Wie oft bekomme ich bei Veranstaltungen oder Partys das Smartphone eines angetrunkenen Gastes unter die Nase gehalten, mit den Worten “Haste das auch?”… (Klar hab ich auch ein “Smartphone” – Horst)

Die Z-Promis verschwinden wieder in der Nichtigkeit ( z.B. Julia Siegel – ist die eigentlich noch aktuell als DJ unterwegs?) aber wenn das Bewusstsein für die Musik wieder zunimmt, sei es bei den Gästen, bei den Veranstaltern und Betreibern, so würde sich dies auch bei den Gagen der sogenannten “no Name” DJs (ja auch mich) wieder spiegeln.

Alle Boykott Aufrufe im Internet kann ich nur unterstützen, denn es muss endlich aufhören das die DJ Zunft immer wieder mit “das kann ja eh jeder” betitelt wird, und nein, es kann nicht jeder, wie man bei den Z-Promis nur all zu gut sehen kann.

HIER – HIER und HIER, findet Ihr ein paar Berichte und Boykott Aufrufe die dieses Thema auch sehr gut auf den Punkt bringen. Und wer das ganze auch noch bei Facebook verfolgen will kann das HIER tun. (Die Gruppe wurde übrigens von keinem geringerem als dem Musikbranchen Urgestein Caba Kroll ins Leben gerufen…)

Es gibt ja in Deutschland auch noch den BVD (Bundesverband Diskjockeys) welcher eigentlich endlich mal dafür kämpfen sollte für ein Definierung und Anerkennung des Berufsbild “DJ”. Aber was macht dieser komische Verein? Er verleiht Gina Lisa in der Kategorie “Beste Selbstvermarktung” den German DJ Award – na Bravo. Jeder pro DJ ist im Bereich der Selbstvermarktung tätig und muss dies auch sein um immer wieder Aufträge zu bekommen und da ist es doch mehr als seltsam das ein sich selbst ernannter Branchenverband, seine eigenen Mitglieder verarscht, in dem er einem Z-Promi welcher mehr in einer anderen Branche bekannt ist (und mit VENUS ist hier weder der Planet noch der Rasierer gemeint), diesen Preis verleiht, als unter seinen eigenen Mitgliedern einen DJ zu finden der seine Selbstvermarktung so effizient betreibt, das er dafür einen Preis verdient hätte. Aber auch hier geht es wieder nur um die Publicity und den Bekanntheitsgrad in den “Mainstream” Medien und nicht um das Handwerk eines DJs…

Aber dennoch bin ich froh das Gina Lisa vor den “Geissens”(what the F***) gewonnen hat, den die Familie als DJ Duo auf Ü40 Partys will doch keiner sehen, vor allem was wollen die auflegen? Einen “Best of Mix” der im Teleshopping erhältlichen CD Kollektionen? Und mal ganz ehrlich Gina Lisa macht optisch doch mehr her, verdammt, da war er wieder der Voyeur in jedem – in diesem Sinne…

Save the Musik…

Comments(8)

  • Robert James Perkins
    7. Februar 2013, 01:16  Antworten

    Immer diese Z-Promis…

  • 7. Februar 2013, 01:17  Antworten

    Z-Promi Alarm und DJ Sternchen…

  • Sven Nyb
    7. Februar 2013, 16:09  Antworten

    ! sehr richtig

    • Fabian Herold
      7. Februar 2013, 17:05

      Ich sag nur Frau sigl

    • Robert James Perkins
      8. Februar 2013, 16:57

      Fabian Herold – Wer? 😉

  • Sven Nyb
    7. Februar 2013, 16:09  Antworten

    ! sehr richtig

  • Ingo Vorkampff
    9. Februar 2013, 14:04  Antworten

    *Full Ack*

  • Sven Nyb
    9. Februar 2013, 14:05  Antworten

    Kenne ich auch nicht.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.