Menu

T.y.c.r.a.j.h.b.p.s. – Part 1

Home / 089DJ Allgemein / T.y.c.r.a.j.h.b.p.s. – Part 1

T.y.c.r.a.j.h.b.p.s. ist die Abkürzung für “Things you can rent and just have been parked somewhere” und hier werde ich Euch zeigen wie rücksichtslos manche Mitmenschen den Alltag in der Stadt erschweren…

E-Scooter sind ja die neue Pest auf den Strassen, nicht nur das die Nutzer nicht wirklich Verkehrsregel Konform damit fahren würden, Nein, Sie stellen auch die Dinge überall ab wo es Ihnen gerade gefällt. Man könnte fast meinen so wie manche E-Scooter rum stehen, das irgendein Sinper die Fahrer einfach vom E-Scooter runter geschossen hat und der Scooter an diesem Platz seit dem verharrt oder TANOS hat mal wieder mit dem Finger geschnippt… Leute Leute man kann doch die Dinger einfach mal an die Seite stellen…

Ich hab ja nun schon ein paar Lenze auf dem Buckel und irgendwie verfolgen einem diese Tretroller über Dekaden. Als Kind im Kindergarten, dann in den Mitte Ende 90er waren es dann die “Kickboards” die der gemeine Bürolemming immer schön zusammengeklappt in der S-Bahn mit sich führte und nun sind es die “E-Scooter” die wieder mal den Tretroller Hype neu zu beleben. Mal ehrlich, da sitzt doch irgendwo einer der das Patent auf diese Art der Fortbewegung hat und dieser Herr überlegt sich alle 20-30 Jahre wie man das Ding wieder “Trend” machen kann. Aber eine kann ich Euch sagen, noch jedes mal wenn diese Tretroller, Kickboards und E-Scooter getypte wurden und als das Ding des Jahres verkauft wurden, ging es danach wirtschaftlich bergab mit der Welt. Dann lassen wir uns mal überraschen wohin die Fahrt dieses mal geht… 😉

Comments(0)

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.