Adventskalender für Kenner

by Robert James Perkins

Als DJ ist man ja in der Gastro-Szene unterwegs und somit ist man auch immer mitten drin in den aktuellen “Trend-Drinks” die es so im Nachtleben gibt. Anfang der 90er gab es da als DAS Getränk Wodka RedBull und dann im laufe der Zeit diverse Mixgetränke mit Wodka. Seit ca. der 2000er war dann der GIN immer mehr auf dem Vormarsch und mittlerweile ist der Gin als Longdrink das Hipster und IN Getränk auf jeder Party. Mittlerweile ist das mit dem GIN schon so ausgeartet und wie ich finde auch schon ziemlich ausgelutscht, das nun GIN in allen möglichen (und unmöglichen) Geschmacksrichtungen angeboten wird und auch gefühlt, jede Hundehütte Ihren eigenen GIN herstellt und vertreibt…

Nun haben die GIN Liebhaber mittlerweile das Lesen dieses Blogpostes eingestellt (Prost) und die wenigen die nun doch noch weiterlesen, kann man zurecht als Kenner und Liebhaber des gepflegten und gehobenen Alkoholgenusses bezeichnen. Es gibt noch viel mehr als GIN und daher möchte ich Euch an dieser Stelle auch einen besonderen ADVENTSKALENDER ans Herz legen um Euren Alkoholischen Horizont zu erweitern…

Tequila und Mezcal sind in Deutschland immer noch die Stiefkinder der Bar Familie, denn in anderen Regionen dieser Erde ist Tequila und Mezcal weiter unaufhaltsam auf dem Vormarsch. In den USA zum Beispiel ist der Tequila nicht mehr wegzudenken und Stars wie Puff Daddy, Carlos Santana und Dwayn “the Rock” Johnson haben Ihre eigenen Tequila Marken welche in Amerika sehr erfolgreich sind. Hier in Deutschland kennt die kaum jemand und auch die Tatsache, das die Band Rammstein einen eigen Tequila haben, wissen nur die eingefleischten Fans von Tequila und der Band selbst…

Bei Mezcal verhält es sich noch etwas anders, hier sind bis jetzt noch fast keine Promis auf den “eigene Marken Zug” eingestiegen, aber ich denke das dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis hier auch der erste A Promi einen eigenen Mezcal auf den Markt bringt. Den aktuell beginnt der Mezcal einen Siegeszug in den lateinamerikanischen Bars und Clubs, denn immer mehr junge Barkeeper lassen sich hier ausgefallenen und raffinierte Cocktails einfallen mit Mezcal als Basis…

Lieder ist es in Deutschland aktuell immer noch so, das wenn man jemanden auf der Straße fragt ob er Mezcal kennt, dann immer gesagt wird “das ist doch der Schnaps mit Wurm” und beim Thema Tequila wird leider auch immer noch “Sierra Tequila” als Marke genannt. Wobei der Kenner von Tequila zurecht moniert das dies eigentlich kein richtiger und schon gar nicht ein guter Tequila ist (wobei das original aus Mexico auch hier mit dem was man in Deutschland im Supermarkt erhält nicht zu vergleichen ist) und deshalb zu unrecht diesen “Kopfschmerz-Ruf” inne hat…

Wer sich dafür interessiert, seinen Horizont erweitern und sich mal etwas einlesen will, bevor man in die Welt von Tequila und Mezcal eintaucht, kann sich auf der Seite ABOUT TEQUILA einen guten und fundierten Überblick verschaffen über Sorten, Herstellungsverfahren, Anbaugebiete und vor allem woran man einen guten Tequila erkennt… (und Cocktail Vorschläge und Rezepte gibt es oben drauf)

Selbst für die GIN Fanboys und Fangirls gibt es hier etwas neues zu probieren, denn es gibt einen GIN MEZCAL Möter

Lange hatte ich auch das oben genannte Bild von Tequila und Mezcal, aber mittlerweile muss ich sagen, das ich bis dato eigentlich nur die unterste Stufe dieser Spirituosen getrunken habe, denn sowohl qualitativer Tequila und Mezcal können, je nach Hersteller eine Aromen Vielfalt entwickeln die den Geschmacksnuancen von gutem Wein oder gutem Whiskey in nichts nachstehen…

Daher ist der Tequila Mezcal Adventskalender ein tolles Geschenk und der perfekte Einstieg in die Welt des premium Alkohols Lateinamerikas. Außerdem in Zeiten des Lockdowns und wo alle Bars und Gastronomie Betriebe geschlossen haben oder nur “to go” anbieten, ist es genau das Richtige um seinen Gaumen etwas erstklassiges zu gönnen und um neue Geschmäcker zu entdecken, denn fliegen in exotische Urlaubsländer geht ja in Zeiten der Pandemie eh nicht wirklich und so holt man sich wenigstens die Geschmacksvielfalt ins Haus, wenn man selbiges eh nicht verlassen darf…

Wenn der Adventskalender dann leer ist, kann man auch beim Tequila-Mezcal.shop sich seine neue Lieblingssorte nachbestellen und das Beste, es gibt hier auch noch die Filler (Beigetränke zum mixen und mischen) und die passenden Gläser zum bestellen, für einen gelungenen lateinamerikanischen Abend in den eigenen vier Wänden…